Donnerstag, Mai 19, 2016

With Call-a-Spy, we bring civilians to eye level with their surveillors.

We live in a world of wonders: on one hand, we are so individualised, that we are almost disconnected from one another. On the other, we are constantly being surveilled by the very smartphones in our pockets, sharing our deepest intimacies with global institutions like the NSA, DHS or any domestic secret service of your choice, supported by Companies like Google or Samsung. But what is this one-way connection we have with our little spies in the pockets? What does it do with our collective identities, if we have no access to the people who can read our private life at any given moment?

Call-a-Spy

Become a Penguin

Support your favorite collective for creative activism and join the top-secret Penguin® Cabinet. Or gift the membership to someone else with the official Penguin® Gift Card™! Each new membership helps us grow bigger and stronger and gives us the necessary financial freedom to develop new campaigns.

PENG!

no, not a “tux” ;)

Meet & Greet (me) ;)

[b]FSFE summit[/b]

    [b]Date[/b]: September 2 - 4, 2016 

    [b]Location[/b]: Berlin Congress Center (BCC), Berlin, Germany

    Part of the Qtcon16 : https://qtcon.org/

EOF

“The Federation” Freie Alternativen zu Facebook und Co.

Im Rahmen eines FSFE Fellowship Treffens gab es einen Vortrag zum Thema “Social Media” Beim Zwitschern und dem Fratzenbuch seid Ihr Teil des Produkts. Das es auch anders funktionieren kann, zeigt die Digitale Föderation

FSFE - Befreie Deine Hardware

Heute ist es möglich, ein Freies Betriebssystem wie GNU/Linux auf den meisten Laptops zu nutzen. Oftmals werden dafür allerdings unfreie Treiber, beispielsweise für den Betrieb des WLAN-Moduls, benötigt. Auch das BIOS, der Kern eines jeden PCs, ist in den seltensten Fällen frei zugänglich und kann weder analysiert noch verändert werden.

FSFE Schweiz

Motto

Es gibt nur noch eine Sache, die du verstehen solltest.

Ich habe mich selbst das Nähen, das Kochen, das Klempnern
und das Schreinern gelehrt, ich kann mir sogar bei Bedarf
selbst auf die Schulter klopfen, nur damit ich niemanden um
etwas bitten muss.

Es gibt nichts, das ich von irgendjemandem brauche, außer
Liebe und Respekt, und wer mir diese beiden Sachen nicht
geben kann, hat keinen Platz in meinem Leben.”

Administration