ZOMBIE-NEWS

„Freiheit ist Befreiung.“ Herbert Marcuse

KI ist keine „Elektronischen Person“

Apr 162018

Ein schwarzer Tag für für die Gesellschaft?! - Nö, noch ist es nicht zu spät. Das Linux-Mag schreibt:

In einem offenen Brief wenden sich AI- und Robotik-Experten an die EU und fordern sie auf, EU-weite Regeln für Roboter und Systeme Künstlicher Intelligenz aufzustellen. Zugleich kritisieren sie den Vorschlag, Roboter und KIs als „Elektronische Personen“ zu definieren.

Hintergrund für den Offenen Brief ist, dass das Europäische Parlament der Europäischen Kommission in ihren „Zivilrechts-Regeln für die Robotik“ empfiehlt, „langfristig“ einen „rechtlichen Status für Roboter“ zu erschaffen. Besonders weit entwickelte Roboter könnten demnach den Status einer „Elektronischen Person“ erhalten, um für Schäden aufzukommen oder diesen rechtlichen Status erhalten, wenn sie autonom Entscheidungen treffen. Das würde zum Beispiel vermutlich auf KIs beim autonomen Fahren zutreffen.

Ganzer Artikel

Ich glaube nicht das es nur um die "Haftungsfrage bei Unfällen" geht. Es geht um's Töten.

 

Die Geschichte des Menschen ist untrennbar mit der Geschichte seiner Werkzeuge verbunden.

So beginnt das Buch von J. Weizenbaum: "Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft"  - Wir sind dem digitalen Totalitarismus näher als euch lieb ist!

 

Atom

Powered by Nibbleblog