ZOMBIE-NEWS

„Freiheit ist Befreiung.“ Herbert Marcuse

Freie Software gegen Tributökonomie

Apr 272018

Elektronische Wegelagerei

Kontext:

Allerdings ist es Microsoft bisher gelungen, seine 50 Milliarden US-Dollar Umsatz aus Lizenzen zu verteidigen,
obwohl es bessere, tributfreie Alternativen gibt und Microsoft-Programme enorme Sicherheitslücken aufweisen,
die regelmäßig von Kriminellen und staatlichen Überwachungsorganen genutzt werden. Die Strategie des Monopolisten
besteht darin, die Kunden in eine „Lock-in“-Situation zu manövrieren, indem die Kompatibilität mit anderen Systemen
gezielt verhindert wird. Dazu fügt Microsoft zum Beispiel in Word-Dokumente große Mengen von verschlüsseltem Code
ein, der beim Öffnen in anderen Programmen zu Entstellungen führt – und zugleich Hackern Tür und Tor öffnet.

Öffentliche Verwaltungen haben immer wieder versucht, sich aus dem Microsoft-Tributsystem zu befreien, etwa die
Städte Wien und München, sind aber durch Lock-in-Strategien und intensiven Lobbyismus – im Fall der Stadt München
auch durch den Filz zwischen Konzern und CSU – dazu gedrängt worden, zu Windows und Office zurückzukehren.[34]
Microsoft-Lobbyisten sitzen weltweit in Ministerien und Stadtverwaltungen und nutzen mit staatlicher Förderung
Schulen und Universitäten zum Marketing. Der Ökonom Rufus Pollock von der Cambridge University spricht vom
„klassischen Drogendealer-Modell“: früh abhängig machen und dann ein Leben lang zahlen lassen.[35]

Quelle: Kontext, ganzer Artikel

Digital Courage - über den nOIen Zahlungs-Verkehr

Apr 172018

Wenn bezahlen früher mal so was wie intimes 2sames war - so wirds jetzt zur massenorgie ;-) im #socialp0rn

Der gläserne Mensch
Eine Gefahr besteht in diesem Zusamenhang in der möglichen Identifizierung von Netzwerken durch Zahlungsströme.
Das ist nicht nur für NGOs eine große Gefahr, sondern auch für Berufsgeheimnisträger, wie Ärzte, Juristinnen oder
Journalisten und Geistliche. Es müsste daher Organisationen, Vereinen und Berufsgeheimnisträger.innen verboten sein,
besagten Dienstleistern Zugang zu ihren Kontodaten zu gewähren.
Besonders kritisch ist, dass sogar Daten von Personen, die ihre Daten selbst nicht weitergeben,
durch eine Transaktion eines Dritten weitergegeben werden können. Nämlich dann, wenn diese.r die eigenen Daten
den Dienstleistern zur Verfügung stellt.

Quelle, ganzer Artikel

Das Schema F der Trolle

Apr 172018

Da kommt jemensch "neu" zum FSFE Fellowship Treffen. Und lässt das Schlüsselbändchen der Oliv-Grünen Partei raushängen. Stellt sich als "Open Source" Entwickler & Froind vor. Und rotzt als erstes in die runde:

"Es wird immer behauptet Linux sei sicherer als proprietäre Software"

Aha, ich frag nach 'ner Quelle. Keine Antwort. Dabei könnte das doch allgemein bekannt sein das dieser Spruch Teil der M$-FUD Kampagne ist. 

Tja, leider haben aber die "Googlebitches" und "M$ FUD Nachbeter" bei der FSFE die ideologische Oberhand. Klar, bei dem Propaganda Budget was diese beiden Kriminellen Vereinigungen so auf der Tasche haben.... 

Beim ltz. Treffen zum Thema "RISC" wollte er mich, bei der anschließenden Diskussion bei 3ten Personen diskreditieren. So a'la: Majestyx sein letztes Statement verkürzen und ins lächerliche ziehn. - Er ist grandios abgeblitzt! 

So, Silvan - Jetzt ist schluß! 

0 Tolleranz für Gehirn gefickte M$NATO Sockenpuppen

 

Achso, das ist ja schon so was wie'n Prinzip im Social PORN - Nein, eine Gesellschaft seid "Ihr da draußen" schon lange nicht mehr... Und trainieren "tut" ;-) ihr so was im Internet..... 

 

Der Völkerrechtsnihilismus des Westens

Apr 172018
BERLIN (Eigener Bericht) - Die Bundesregierung lobt die völkerrechtswidrigen Angriffe ihrer engsten Verbündeten auf 
Syrien und bekräftigt ihre Unterstützung für den westlichen Kriegskurs. Die Bombardements am frühen Samstagmorgen
durch die Streitkräfte der USA, Frankreichs und Großbritanniens seien "erforderlich und angemessen" gewesen,
erklärt Kanzlerin Angela Merkel.

#fckWar !1!!

Quelle: Auf dem Weg in den Weltkrieg (GFP)

Atom

Powered by Nibbleblog