Donnerstag, Oktober 16, 2014

Freitag, 17.10.2014 - Antisexistische Praxen-Konferenz

New Yorck + Heilpraktikschule in Selbstverwaltung (Bethanien): Antisexistische Praxen-Konferenz

Antisexistische Praxis findet statt, jeden Tag, im alltäglichen Widerstand, in der alltäglichen Reaktion und Intervention Einzelner. Die Konferenz bietet einen Ort des Austausches und der Reflexion von früheren, aktuellen und zukünftigen antisexistischen Praxen. Desweiteren besteht Platz für Auseinandersetzungen über die täglichen Sexismen, denen wir begegnen, wie wir mit ihnen umgehen, wie wir uns weiter stärken und die Verhältnisse angreifen können. Die Workshops und Vorträge werden z.T. in dt., z.T. in engl. Sprache stattfinden. Wir bemühen uns um Übersetzung in weitere Sprachen, auch Gebärdensprache.

Wir suchen noch helfende Menschen für Awareness, Küfa, Kinderbetreuung, Übersetzung. Meldet euch gerne unter antisexisitische-praxen@riseup.net.

17.00-19.00 Uhr: Verbale Selbstverteidigung
17.00 Uhr Lesung: Julia Korbik: “Stand Up. Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene”
19.30 Uhr Küfa
21.00 Uhr Forumtheater Madalena - Berlin: “Frauenschule”

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


Motto

Es gibt nur noch eine Sache, die du verstehen solltest.

Ich habe mich selbst das Nähen, das Kochen, das Klempnern
und das Schreinern gelehrt, ich kann mir sogar bei Bedarf
selbst auf die Schulter klopfen, nur damit ich niemanden um
etwas bitten muss.

Es gibt nichts, das ich von irgendjemandem brauche, außer
Liebe und Respekt, und wer mir diese beiden Sachen nicht
geben kann, hat keinen Platz in meinem Leben.”

Administration