Donnerstag, März 31, 2016

Digitale Selbstverteidigung + “myass”

Und nochmal FOEBUD ;)

Informativ - gut gemacht / verständlich - und nun auch mit Updates … Schaut doch mal nach warum und wieso Ihr so was wie eMail Crypto machen “solltet”.

#wasfehlt: Eine Gesellschaftliche Debatte über die “Sichtweise”. Den wer unverschlüsselt ins Netz geht ist wohl selber schuld. Mhm, für mich klingt das so wie die Frau die mit ‘nem Minirock auf die Straße geht, angemacht wird und dann auch “selber schuld” sein soll…

#s0cialp0rn eben … #WTF

Samstag, Februar 27, 2016

Gemeinsam gegen die NPD-Demo in Hohenschönhausen am 29.2.

Anlaufpunkte / Kundgebungen für die Gegenaktivitäten:
Mo, 29.02.2016 | 18:00 Uhr:

– Hof vom Nachbarschaftshaus (Ribnitzer Straße 1B / Hohenschönhausen)
mit einer Ausstellung zur ehemaligen „Zentralen Aufnahmestelle“ in der Gehrenseestraße und Musikgruppen

– Zingster Straße / Ribnitzer Straße (Hohenschönhausen)

– S-Bahnhof Wartenberg / Egon-Erwin-Kisch-Straße (Hohenschönhausen)

Grüner Campus Malchow - Mobivideo und Karte

Freitag, Februar 5, 2016

Lesen gegen Überwachung in Berlin (am 9.Februar)

cs0.jpeg am 09. Februar findet bei dir in der Nähe eine Lesung gegen Überwachung statt. Anlässlich des Safer Internet Day haben bundesweit viele Menschen Lesungen organisiert. Ziel ist, sich kennenzulernen und durch das Lesen von überwachungskritischen Texten ins Gespräch zu kommen. Eine prima Gelegenheit also, Leute in deiner Umgebung kennenzulernen, die sich auch für das Thema interessieren.

Geh doch einfach dort vorbei. Und bring deinen Lieblingstext zum Thema mit. wenn es passt, darfst du ihn auch vorlesen.
Weitere Infos unter Lesen gg Überwachung

19 Uhr, Reinickendorf
Piratenpartei Bürgertreff Reinickendorf, Trettachzeile 3, Berlin
(Veranstalterin: Piratenpartei Bürgertreff Reinickendorf)

19 Uhr, Kreuzberg
Sarottihöfe (Frühstücksraum), Mehringdamm 53-57, Berlin
(Veranstalter: Digitalcourage e.V.)

Falls du dich schon etwas einlesen möchtest, findest du hier einen Reader mit passenden Textpassagen.

Mittwoch, November 18, 2015

Frendica: (Blogposting) Liebe nette #Männer,

Düsenjet wrote the following post:

Liebe nette #Männer,

manchmal seid ihr kein Teil der Lösung, sondern Teil des Problems. Klar, wir wollen alle nicht sexistisch sein, aber wir leben in einer #Gesellschaft, in der #Geschlecht eine wichtige Kategorie ist, an der #Macht hängt. Viel davon haben wir verinnerlicht, und das zu erkennen und dagegen zu arbeiten, ist schwierig.
Den ganzen Beitrag lesen »

Herrschaftskritik - Und was bedeutet nun Emanzipation?

Nach der VA:

Mal eine Zusammenfassung der Ergebnisse … weil es so wichtig ist.

Mit Ernesto Laclau (s.o.) halten wir an der Faustregel fest, dass ein gemeinsames politisches Projekt unterschiedlichster Befreiungsbewegungen vor allem durch einen “negativen” oder “leeren” Universalismus möglich wird. Das heisst, das ‘Emanzipation’ als gegen herrschaftliche Beziehungen gerichtet definiert werden sollte. Oder andersherum: Jeder Versuch, ‘Emanzipation’ als EIN konkretes politisches Projekt zu bestimmen, erzeugt unnötigen, tendenziell eurozentrischen Ausschluss. Genau dadurch bekommt ‘Herrschaftskritik’ eine wichtige, zentrale Rolle für emanzipatorische Politik.
Den ganzen Beitrag lesen »

Motto

Es gibt nur noch eine Sache, die du verstehen solltest.

Ich habe mich selbst das Nähen, das Kochen, das Klempnern
und das Schreinern gelehrt, ich kann mir sogar bei Bedarf
selbst auf die Schulter klopfen, nur damit ich niemanden um
etwas bitten muss.

Es gibt nichts, das ich von irgendjemandem brauche, außer
Liebe und Respekt, und wer mir diese beiden Sachen nicht
geben kann, hat keinen Platz in meinem Leben.”

Administration