Montag, Februar 8, 2016

mhm, wer hat da wohl “die Hosen” an?

Newsletter vom 08.02.2016 - Portugal unter Kuratel

LISSABON/BRÜSSEL/BERLIN (Eigener Bericht) - Die EU übt massiven Druck auf die neue portugiesische Regierung aus, um eine Abkehr vom Austeritätskurs zu verhindern. Den Haushaltsentwurf, mit dem Premierminister António Costa ein Ende der Kürzungspolitik einleiten
wollte, genehmigte die Europäische Kommission am vergangenen Freitag nur unter Auflagen. Bereits für das Frühjahr setzte Brüssel eine erneute Überprüfung an. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel drängte bei ihrem Treffen mit Costa am Tag der Kommissionsentscheidung auf eine Fortsetzung der Sparpolitik seines Vorgängers Pedro Passos Coelho. Mächtige Finanzmarkt-Akteure, darunter insbesondere die Commerzbank, stellen sich dem demokratisch gewählten Premierminister ebenfalls in den Weg. Der sozialistischen Minderheitsregierung, die sich im Parlament von kleineren linken Parteien stützen lässt, steht eine
schwere Belastungsprobe bevor.

Alles lesen bei GFP

Ach, und wenn die Menschen nicht “spuren”, dann bekommen Sie eben mal eben den Virtuellen Geldhahn (Geldautomaten) abgestellt. So als Druckmittel. Siehe Griechenland.

Na klar, alles nur noch Virtuell (Bitcoin) und dann die Macht den “Herrschaften” auch noch vor die Füße schmeissen. Fiat Money

erbärmlich!

Freitag, Februar 5, 2016

Stell dir vor es ist Generalstreik (irgendwo) und deine Herrschaft sagt’s dir nicht….

Nö, musste dir nicht mehr vor stellen, is so!

Newsletter vom 05.02.2016 - Im Generalstreik (Griechen protestieren gegen neue Kürzungsdiktate)

Newsletter vom 05.02.2016 - Im Generalstreik

ATHEN/BERLIN (Eigener Bericht) - Mit einem Generalstreik und
landesweiten Protesten hat die griechische Bevölkerung sich am
gestrigen Donnerstag gegen die jüngsten Kürzungsdiktate Berlins und
der EU gestemmt. Die Demonstrationen folgten wochenlangen
Straßenblockaden und Arbeitsniederlegungen einzelner Berufsgruppen;
auch in den kommenden Wochen sollen die Proteste fortgesetzt werden.
Aktueller Anlass sind Steuererhöhungen und eine Rentenreform, die
weitere Teile der Bevölkerung - darunter auch Angehörige der
Mittelschichten - in die Armut zu reißen drohen. Bereits jetzt
erhalten 45 Prozent der Pensionäre eine Rente unterhalb der
offiziellen Armutsgrenze; dabei handelt es sich um mehr als zehn
Prozent der Bevölkerung. Während der soziale Absturz Griechenlands
fortdauert, schlachten deutsche Firmen den Krisenstaat weiter aus.
Wegen des deutschen Exportüberschusses fließen auch weiterhin jährlich
mehr als drei Milliarden Euro aus dem Land in die Bundesrepublik. Der
mehrheitlich in Staatsbesitz befindliche deutsche Flughafenbetreiber
Fraport hat gegen massiven griechischen Widerstand die Genehmigung zum
Betrieb der 14 profitabel arbeitenden Regionalflughäfen des Landes
erhalten. Will Athen die übrigen Flughäfen insbesondere auf kleineren
Inseln nicht zum Nachteil der Bewohner stilllegen, muss es sich für
sie weiter verschulden.

mehr

Mittwoch, September 9, 2015

Redecentralize Conference - taking back the net

A weekend to learn, connect and make technology that shapes society.
17-18 October 2015 | London | #redecentralize

What is it?

The Redecentralize conference brings together people working on decentralization projects with others outside the movement - to drive adoption and sustainability of decentralized alternatives. We’ll be showcasing projects, looking at open strategies, marketing, design and business models.

Go to

come together ….

solikon_14.png Wandelwoche und Kongress Solidarische Ökonomie und Transformation Berlin, 10. bis 13. September 2015

1000 Menschen, 100 Workshops, Praxistouren zu Akteuren der SÖ und viele spannende Konzepte und Ideen für das gute Leben jenseits von Ressourcenausbeutung und Wachstumsdogmatik mit internationalem Input und vielen lokalen Initiativen.

Solikon2015

Dienstag, Juli 21, 2015

Kapitalistische Strategie - TrOIhand ?!

Hat doch schon mal funktioniert - ne Volkxgemeinschaft (DDR) ausziehn und abzocken….

This Greek Treuhand would be based in – wait for it – Luxembourg, and would be run by an outfit overseen by Germany’s finance minister, Wolfgang Schäuble, the author of the scheme. It would complete the fire sales within three years.

Europe’s Vindictive Privatization Plan for Greece – Project Syndicate - Yanis sein Blog ;)

Motto

Es gibt nur noch eine Sache, die du verstehen solltest.

Ich habe mich selbst das Nähen, das Kochen, das Klempnern
und das Schreinern gelehrt, ich kann mir sogar bei Bedarf
selbst auf die Schulter klopfen, nur damit ich niemanden um
etwas bitten muss.

Es gibt nichts, das ich von irgendjemandem brauche, außer
Liebe und Respekt, und wer mir diese beiden Sachen nicht
geben kann, hat keinen Platz in meinem Leben.”

Administration